So werden Beiträge berechnet

Die Beiträge der Kapital Lebensversicherung

Sie bezahlen monatlich einen Betrag in Ihre Kapitallebensversicherung ein , somit erwerben Sie einen Versicherungsanspruch auf Leistungen im Erleben oder im Todesfall. Diese Versicherung dient Ihnen als private Altersvorsorge sowie als so genannte Familienabsicherung.

Berechnung der Lebensversicherung

taschenrechner 2Sie müssen sich zunächst die Frage stellen: In welchem Alter soll meine Kapitallebensversicherung ausbezahlt werden? Hierzu muss man sich einige Gedanken machen, denn man sollte den optimalsten Zeitpunkt kennen und wählen. Zum Beispiel können Sie ihren Auszahlungstermin auf den Beginn Ihrer gesetzlichen Pension legen, um so gegebenenfalls auch von steuerlichen Vorteilen zu profitieren.

Dann müsste man natürlich auch bedenken, das es sehr viele sinnvolle Zusätze zu Ihrer Versicherung gibt. Zum Beispiel den “Schutz vor Berufsunfähigkeit” oder “Automatische Erhöhung des Beitrags mit einer Dynamikkurve”. Laut Statistik wird jeder vierte Deutsche vor dem Erreichen der Altersrente berufsunfähig.

Die Leistungen einer Lebensversicherung unterscheidet sich ob man diese Ansprüche beim Erleben oder beim Todesfall annimmt.
Erleben: Auszahlung der vereinbarten Versicherungssumme und der jeweiligen Gewinnanteil. Todesfall: nach 3 Jahren Versicherungsdauer, Auszahlung der Versicherungssumme und des Gewinnanteils an die jeweilige genannte Person die vorab im Vertrag festgehalten wurde. Tritt der Todesfall innerhalb der ersten drei Jahre ein, gibt es eine sofortige Auszahlung aller eingezahlten Beiträge.

Einige Fragen: Ab welchem Alter? Gesundheit?

Der Beitrag zur Lebensversicherung berechnet sich nach Ihrem Lebensalter. Bei manchen Versicherungen gibt es den so genannten Geburtstagsbonus. Das heißt wenn sie 6 Wochen zuvor Geburtstag hatten werden Sie noch in ihr jüngeres Lebensalter eingestuft.
Je eher man so einen Abschnitt abschließt umso besser. Denn als junger Mensch ist natürlich auch der Gesundheitszustand normalerweise sehr viel besser. Falls man Krankheiten oder Einschränkungen hat, muss man dies unbedingt angeben. Ihr Berater berät Sie aber sehr gewissenhaft und erläutert alle Fragen rund um Ihre Person mit Ihnen.

Verzinsung

2-euro-muenze Die Sparanteile der von Ihnen gezahlten Beiträge bilden Ihr Guthaben und werden garantiert mit 1,25 % pro Jahr verzinst. Zusätzlich gibt es die Gewinnbeteiligung von 1,95 %, diese ist aber nicht garantiert. Und bei Vertragsende gibt es den so genannten Schlussgewinnanteil der rechnerisch circa 0,4% pro Jahr entspricht.

Zahlung

Sie können sich schon mit nur 20 Euro pro Monat einen besseren und sicheren Zukunfstabend schaffen.

Das sollten Sie auf jeden Fall beachten

Bei manchen Versicherungsgesellschaften werden keine Gesundheitsfragen gestellt, hierbei muss man aber auf eine dreijährige Aufbauzeit hinarbeiten. Innerhalb dieser Zeit wird bei Unfalltod die vereinbarte Versicherungssumme plus die zusätzlich angesammelten Gewinnanteile ausbezahlt. Bei anderen Todesursachen innerhalb dieser Zeit, erhalten Ihre Angehörigen alle bisher eingezahlten Beiträge erstattet.

Fazit

Wenn man eine richtig gute Absicherung im Alter haben möchte ist so eine Kapitallebensversicherung das optimale. Fängt man im frühen Alter an , machen einem die paar Euros nicht viel aus und im Ruhestand hat man doch zu seiner gesetzlichen Rente einen kleinen Zusatzverdienst. Und wer kann ein paar Euros im Monat mehr nicht brauchen!

Wann lohnt sich eine Lebensversicherung?

Wann lohnt sich eine Lebensversicherung?

seniorenEine Kapital Lebensversicherung ist genau genommen eine Zusammenfassung aus der Risikolebensversicherung und einer Altersvorsorge. Bei einer Risikolebensversicherung wird ein vorher festgelegter Betrag an die Versicherung gezahlt. Im Todesfall des Versicherten, wird ein ebenfalls festgelegter Betrag an die Hinterbliebenen ausbezahlt, um diese finanziell abzusichern. Eine Kapital Lebensversicherung beinhaltet diese Absicherung ebenfalls.

Darüber hinaus wird hier aber auch eine Altersvorsorge mit eingezahlt. Über einen vorab festgelegten Zeitraum zahlt der Versicherte eine Summe bei der Versicherung ein, die nach Ablauf der Zeit mit der bestmöglichen Verzinsung an den Versicherten zurückbezahlt wird. Hierbei handelt es sich um ein ähnliches Prinzip, wie bei einer Bank. Nur mit dem Unterschied das die Risikolebensversicherung hier zusätzlich mit inbegriffen ist.

Kapital Lebensversicherung – Wie ist der Aufbau?

Der Versicherte zahlt eine bestimmte Summe über einen festgelegten Zeitraum bei der Versicherung ein. Aus dieser Summe ergeben sich zwei Punkte: Zum einen ist das die Höhe der auszuzahlenden Summe im Todesfall an die Hinterbliebenen. Sprich die Festlegung der Summe, wie bei einer Risikolebensversicherung. Zum anderen errechnet sich aus der monatlichen Summe und dem Gesamtzeitraum die auszuzahlende Summe, nach Ablauf des festgelegten Zeitraums. Die Verzinsung kann an die Höhe der Summe angepasst werden oder ein Festsatz, sein den die Versicherung vor Vertragsbeginn festlegt haben. Dieser Punkt kommt der Altersvorsorge sehr nahe. Beide Punkte zusammen ergeben dann die sogenannte Kapital Lebensversicherung.

Kapital Lebensversicherung – Wem nutzt diese und warum?

Gold Barren Eine Kapital Lebensversicherung kann für alle Menschen interessant sein, egal in welcher Altersgruppe, ausgenommen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Der Mensch selbst ist ein Luxus bezogenes Wesen. Das heißt, wenn Geld zur Verfügung steht, welches subjektiv betrachtet nicht gebraucht wird, dann neigt der Mensch dazu dieses Geld in Luxusgüter einzutauschen. Dabei wird jedoch nicht an den längerfristigen Nutzen nachgedacht. Ein typisches und psychologisch nachweisbares Phänomen. Eine Kapital Lebensversicherung kann auch als ein Luxusgüter betrachtet werden.

Nur das in diesem Fall das Geld nicht wirklich weg ist, es wurde nur für sich selbst hinterlegt. Zusätzlich zu diesem Punkt sichert man die Hinterbliebenen mit finanziellen Mitteln ab. Es hat also gleich mehrere Vorteile für eine Person. Wird das Geld stetig in eine Kasse ein bezahlt, so steht es auch subjektiv betrachtet nicht zur Verfügung. Damit besteht auch nicht die Gefahr der Neigung dieses Geld in irgendwelche Güter umzuwandeln. Am Ende des Zeitraumes wird das Geld zurückbezahlt und die Person hat eine Absicherung für die restliche Zeit, die er oder sie in diesem Fall deutlich stärker genießen kann.

Kapital Lebensversicherung – Macht es Sinn sich hierfür zu entscheiden?

Die Frage für eine Kapital Lebensversicherung kann ganz klar mit Ja beantwortet werden. Schaut man sich an, aus welchen Aspekten diese besteht, ist dies schon ein klarer Grund dafür. Doch auch die eigenen menschlichen Phänomene bieten ein sehr starkes Argument dafür, sich für ein solches Produkt zu entscheiden. Im Endeffekt wäre es das Gleiche dieses Geld auf einer Bank anzulegen mit zwei kleinen Unterschieden. Die Bank zahlt meist weniger Zinsen und Sie sichert auch nicht ab.