Was ist eine Lebensversicherung?

Was ist eine Lebensversicherung?

rettungsringLebensversicherungen sollen wirtschaftlichen Schaden des Versicherungsnehmers aufgrund der Unsicherheit über die erwartete Lebensdauer abwenden. Dabei kann die Versicherungsleistung bei erreichen eines gewissen Datums in Anspruch genommen werden, oder im Falle des Todes des Versicherungsnehmers.

Was wird versichert?

Die Lebensversicherung ist eine Individualversicherung und personenbezogen das bedeutet, dass nur eine Person eine Lebensversicherung in Anspruch nehmen kann und keine Sachgegenstände versichert werden können. Dabei wir die Unsicherheit der Lebensdauer versichert. Da niemand weiß wie alt er wird und ob er während seiner Lebensdauer die ausstehenden Kosten, wie zum Beispiel Kredite oder die Versorgung seiner Familie, gewährleisten kann. Daher werden die Versicherungen bei erreichen eines bestimmten Alters, der so genannte Erlebensfall, oder im Falle eines Todes des Versicherungsnehmers, also im so genannten Todesfall, ausgezahlt.

Was wird nicht versichert?

Nicht versichert werden Gegenstände oder Gruppen, da es sich um Individualversicherungen handelt, dürfen auch nur Personen diese Leistungen in Anspruch nehmen. In Abgrenzung dazu ist es somit nicht erlaubt Gegenstände, Infrastruktur oder Firmen mit einer Lebensversicherung abzusichern.

Ebenfalls nicht versichert wird in der Regel der Tod durch Suizid, wenn der Versicherungsnehmer während des Selbstmordes bei klarem Verstand war. Dann erlischt der Versicherungsschutz und es findet keine Auszahlung des Versicherungsbetrages statt. Weiterhin erlischt in der Regel der Versicherungsschutz, wenn sich der Versicherungsnehmer vorsätzlich in Krisen- oder Kampfgebiete begibt und währenddessen oder bei einer aktiven Teilnahme an Kampfhandlungen ums Leben kommt. Ebenfalls keine Leistung erhält der Bezugsberechtigte, wenn er den Versicherungsnehmer ermordet. Dann erlischt ebenfalls der Versicherungsschutz.

Wer bekommt die Auszahlung, wenn der Versicherungsnehmer stirbt?

safe Grundsätzlich erhält der Versicherungsnehmer im Falle des erreichens des zuvor bestimmten Alters die Versicherungssumme ausgezahlt, also im so genannten Erlebensfall.

Gehören Rentenversicherungen auch zu Lebensversicherungen?

Rentenversicherungen sind ebenfalls Lebensversicherungen, hierbei wird der Versicherungsbetrag allerdings ab einem gewissen Datum, in der Regel zu Beginn des Rentenalters, im Rahmen einer monatlichen Zahlung ausgezahlt und nicht wie in der üblichen Lebensversicherung in einem Betrag.

Wie beliebt sind Lebensversicherungen?

Lebensversicherungen erfreuen sich mittlerweile wieder größerer Beliebtheit. Aufgrund der extremen Börsenschwankungen gelten Fondsanlagen als unsicher, so dass man wieder auf die sichere und wertstabile Lebensversicherung als Absicherung zurückgreift. Gerne werden Lebensversicherungen auch als Absicherung zu Krediten herangezogen, um für den Kapitalgeber als Absicherung zu dienen. Somit liefert dies einen zusätzlichen Grund, sich für eine Lebensversicherung zu entscheiden.

Zusammenfassung

Die Lebensversicherung ist eine altbewährte und sichere Methode, um sich gegenüber der Ungewissheit der Lebensdauer abzusichern. Dadurch werden finanzielle Risiken von Hinterbliebenen minimiert. Weiterhin dienen Lebensversicherung als Kapitalrücklage für das Rentenalter uns können somit auch als eine Rentenversicherung gelten. Lebensversicherungen unterliegen keiner Börsenschwankung und daher sehr stabil. Bei Bedarf können Sie Beitragszahlungen ausgesetzt werden, ohne dass die Lebensversicherung erlischt.

Die Lebensversicherung ist personengebunden und kommt nur dem Versicherungsnehmer oder der bezugsberechtigten Person zu Gute. Eine Lebensversicherung tritt nicht in Kraft, wenn die Person vorsätzlich aus dem Leben scheidet oder die bezugsberechtigte Person den Versicherungsnehmer ermordet. Weiterhin erhält der Versicherungsnehmer nichts, wenn sich der Versicherungsnehmer vorsätzlich in Kampf- und Krisengebieten begibt oder aktiv an Kampfhandlungen teilnimmt und daraufhin verstirbt.

Leave your comment